THAI YOGA MASSAGE

Diese Art der Körperarbeit ist für jeden geeignet, da sie eine wohltuende und harmonisierende Wirkung mit sich bringt. Jede Session ist einzigartig, da die invididuellen Eigenschaften und Qualitäten des Körpers berücksichtigt werden.

Thai Yoga Massage wird auch passives Yoga genannt. Während der Anwendung wird der Empfänger achtsam in verschiedenen Positionen gebracht. Akkupressur, Dehnung und Energiearbeit sind Elemente einer Session. Mit Hilfe der Daumen, Handballen und Füßen wird der ganze Körper gedehnt und gedreht.

Bei einer Thai Yoga Massage kann die Berührung zu einer Form der "Meditation in Bewegung" werden, welche den Körper und Geist zur Ruhe bringen.

Die Einheiten werden in bequemer und leichter Kleidung auf einer Matte am Boden ausgeübt.

 

 

© by Clara Reichertz

  • Facebook - Grey Circle